Literatur

Literatur

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Kopschina - Die Erdstrahlen als Krankheitsursache: Ein Handbuch der Geopathologie - für Laien geeignet.

16,40 *
Versandgewicht: 500 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Literatur

Erdstrahlen

Inzwischen hat es sich herumgesprochen, daß bestimmte Erdstrahlen das Wohlbefinden des Menschen sowie verschiedener Tiere und Pflanzen stark beeinträchtigen können.

Es war der Deutsche Freiherr von Pohl, der in den 40er Jahren als erster in unserem Jahrhundert einen Zusammenhang zwischen dem Schlafplatz, dem dortigen Wohlbefinden oder Kranksein und bestimmten Erdstrahlen entdeckte.

Der Geopathologe Andreas Kopschina hat diese Forschung weitergeführt und ist zu erstaunlichen Schlüssen gekommen.

Lesen sie dazu seine Bücher
"Erdstrahlen" und "Erdstrahlen als Krankheitsursache".

Ganz aktuelle Erkenntnisse stellen sich Ihnen in dem neuen Buch des Forscherpaares Grazyana Fosar und Franz Bludorf
"Spektrum der Nacht" dar. Wenn einerseits bestimmte Erdstrahlen das Wohlbefinden und den Schlaf dezimieren, können wiederum Kraftplätze Körper und Geist aufbauen und besondere Traumqualitäten fördern.

Nicht alle Erdstrahlen sind also nur schädlich.

Dies erschließt sich Ihnen insbesondere im Gesamtzusammenhang der Geomantie.

Manchmal liegen die Ursachen von Störungen in den Wohn-und Schlafräumen auch auf speziellen Ebenen.

Lesen Sie dazu die Bücher von Gabriele Köstinger über Poltergeister.

Wenn Sie Ihre Räume selber energetisch gestalten wollen, empfehlen wir Ihnen die Bücher von Harald Jordan "Räume der Kraft schaffen" und "Die Kraft des Übergangs."