Wünschelruten und Einhandruten

Wünschelruten und Einhandruten

Wünschelruten und Einhandruten

Wünschelruten und Einhandruten

 

Schon der sagenhafte "Gelbe Kaiser" der in China vor Jahrtausenden die Akkupunktur erfunden haben soll, ist mit einer solchen Rute in der Hand abgebildet.
Man vermutet, daß der Zauberstab und auch das Szepter der Herrscher ein Symbol für das geheime Wissen über Schwingungen gewesen war.

Ursprünglich wurden vorzugsweise Weidenruten oder dünne Haselstecken für Mutungen benutzt - besonders zum Wassersuchen.

Einerseits um keine Bäume oder Sträucher zu verletzen und auch um immer ein elastisches Gerät parat zu haben, wurden inzwischen die Ruten mit Holz, Metall oder Korkgriff, einem Federstahl und unterschiedlichen Formen am Ende der Einhandrute bzw. Rute entwickelt, um den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gerecht zu werden.

Seien es persönliche Fragen, das Austesten von Lebens-oder Arzneimitteln, von Stör-oder Kraftfeldern oder im heilerischen Bereich. 


Das Arbeiten mit Ruten ist leicht erlernbar und nimmt dem Anwender bei längerem Benutzen am Stück weniger Kraft oder läßt weniger ermüden, als mit einem Pendel.

Wir bieten Ihnen Literatur für Laien und Fachleute.

Bitte beachten Sie, daß es beim Oberteil jede Rute zu Materialermüdungen und dadurch zum Abbrechen kommen kann.

Wer die Rute übermäßig stark auf und ab schwingen oder kreisen läßt, sollte diese Risiko in Betracht ziehen.

Man ist in der Lage, zu starkes Schwingen zurückzunehmen. entweder durch das ausgesprochene oder auch nur gedachte Kommando "langsam" bzw "halt " oder "stop".

Ersatz wird vom Hersteller bei Bruch nicht erstattet.


Wer sich die Lust am starken Schwingen nicht nehmen lassen will, kann sich einer zweiteiligen Rute auswählen und im Bruch-Fall ein neues Oberteil nachbestellen.

Eine außergewöhnliche Variante bietet sich durch die Möglichkeit , an eine Rute mit Ansteckbuchse im Griff ein Kontaktkabel - den Prüfsensor - anzustecken:
Anstatt mit der freien Hand bzw. einem Finger dieser Hand, Punkte am Körper einer Person abzutasten, können Sie dies mit dem Ende des Prüfsensors tun. Das hat den Vorteil, daß einerseits feinere Punkte abgetatet werden können und anderseits die Schwingung im Wesentlichen durch das Kabel läuft und nicht durch den Körper des Testers.

Schauen Sie sich die ausführlich beschriebenen Ruten in Ruhe an und wählen Sie aus.